Posts Tagged Berge

Ein Lied und eine Träne: Auf dem Hügel der ersten Liebe

Ein Lied und eine Träne: Auf dem Hügel der ersten Liebe

Der Himmel war tiefblau und nur am Horizont drängten sich ein paar dick aufgeblähte Wolken, die träge weiterzogen, weil der Wind sanft und sie selber so schwerfällig waren. Immer wenn Greta hier am Berg war, der Himmel diese Bläue zeigte, die Wolken sich so wichtig machten, war dieses Lied mit den weißen Wolken in ihrem Sinn. Und die Erinnerung an ihre schönste und traurigste Liebesgeschichte.

Sie tanzten nur einen Sommer. Doch dieser Sommer hatte alles, was den Zauber der Jugend und Unschuld ausmachte.

Weiter lesen

Bäume als Symbole: Die bewegende Geschichte dreier Freunde und ihrer Kiefern

Bäume als Symbole: Die bewegende Geschichte dreier Freunde und ihrer Kiefern

Vor etwa zwanzig Jahren hatte es auf dem oberen Teil des Heuberges gebrannt und Eberhard, Blacky und Peter erlebten das hautnah, wie einige Bäume und der Stall abbrannten. Keiner wusste damals, wie das geschah. Aber alle entsetzte es, wie schnell so etwas gehen kann. Damals schworen sich die drei, dass jeder von ihnen dort oben ein neues Bäumchen pflanzen wollte. Irgendwann.

Es ließ ihnen keine Ruhe und im Jahr darauf stiegen die drei mit je einer kleinen Kiefer hinauf auf ihren geliebten Berg, um sie einzubuddeln. Dazu war jeder so in seine Gedanken vertieft, dass sie kaum sprachen. Doch am Ende, als alle drei Bäumchen in der Erde saßen, setzten sie sich hin, packten ihre Brotzeit aus, teilten sich das Essen so wie früher und schworen sich dabei, wo immer sie auch sein würden, spätestens in drei Jahre wiederzukommen. um die Bäumchen wachsen zu sehen. Und im Geheimen dachten die drei daran, wenn es den Bäumchen gut geht, geht es auch ihnen gut.

Weiter lesen